Online Casino Spielen – Online Gambling

Seit nahezu jeder zu Hause oder mobil über einen Internetzugang verfügt, erfreut sich Online Gambling immer größerer Beliebtheit. Deshalb ist es an der Zeit einmal ein paarFragen zu beantworten Online Gambling eigentlich ist und wie man am sichersten damit beginnen und umgehen kann.

Was ist Online Gambling?

Online Gambling ist nichts anderes als klassisches Glücksspiel, welches per Internet und nicht im Casino vor Ort gespielt wird. Viele Spieler möchten heutzutage nicht mehr in dunklen und verrauchten Casinos spielen, wo sie dann noch eventuell eine Kleiderordnung beachten müssen oder eine längere Anfahrt in Kauf nehmen müssen.

Was kann man denn alles spielen?

Inzwischen ist fast jede Art von Spielen online spielbar, die es auch offline gibt.

Spielauswahl in Online Casinos

Den wohl größten Anteil machen wohl die Online Video Slots, also die Spielautomaten, aus. Sie erfreuen sich allergrößter Beliebtheit und dank der vielfältigen Möglichkeiten, die die Softwareentwickler heute haben, gibt es ständig Neuerscheinungen und immer raffiniertere Grafik- und Sounddesigns. Videoslots heute bestehen nicht mehr aus drei Walzen mit roter Sieben, Bar Balken und Glockensymbol, sie verfügen im Allgemeinen über fünf Walzen und beschäftigen sich mit allen möglichen Themen, die unser Leben so anbieten. Besonders beliebt sind Videoslots die sich mit Essen, Feiertagen, Sport, Romantik oder Fantasie beschäftigen. Außerdem als Thema sehr beliebt sind Kino – Blockbuster, die unter Lizenz entwickelt und angeboten werden. Für die Freunde von Klassikern hält aber jedes Casino auch einige drei Walzen Slots bereit. Video Slots funktionieren immer auf die gleiche Weise: Man wählt einen Einsatz, löst die Walzenumdrehung aus und hofft auf Gewinnkombinationen der Symbole auf den Walzen.

Keno, Bingo und Videopoker gibt es ebenfalls als Online Spiel und wird meistens von Automaten Casinos mit angeboten.

Ebenfalls bietet ein gutes Online Casino heutzutage klassische Tischspiele an.

Das sind zum Beispiel; Roulette, Blackjack und Craps.

Online Poker

Poker ist der nächste große Bereich des Online Gamblings. Besonders beliebt ist die Texas Hold´em Variante, welche inzwischen in nahezu jedem Land der Welt gespielt wird. Eine gute Pokerseite bietet heutzutage eine große Auswahl an verschiedenen Pokerarten, wie zum Beispiel Stud, Five Card Draw, und Omaha Hold´em. an. Videopoker wird man beim reinen Pokeranbieter meist vergeblich suchen.

Gespielt wird entweder am Cash Table mit auf den Tisch begrenzter Teilnehmerzahl und mit unterschiedlichsten Limits, oder im Turnier mit einer Vielzahl an Teilnehmern. Bei Turnieren gibt es Preisgelder zu gewinnen, je nachdem welchen Platz man im Gesamtergebnis einnimmt. Am Cash Table spielt jeder direkt mit seinem Guthaben um die eigenen und die Einsätze der anderen Mitspieler.

Sehr beliebt bei Einsteigern sind die so genannten Freerolls, also Turniere, die Pokerseiten zu Werbezwecken gratis anbieten. Dort kann man zwar nicht all zuviel Geld gewinnen, aber Freerolls sind eine tolle Möglichkeit, seine eigenen Pokerkenntnisse ohne finanziellen Einsatz zu erweitern und zu festigen. Hat man dann das Spiel erlernt, kann man zu den bezahlten Turnieren wechseln, deren Preisgelder sich aus den Teilnahmegebühren finanzieren. Ein kleiner Tipp noch nebenbei: Wenn man ein Turnier spielen will, bitte Zeit einplanen. Es gibt durchaus Turniere, die mehrere Stunden laufen können.

Als zusätzlichen Anreiz bieten viele Pokerseiten noch diverse Jackpots an, die nach einem bestimmten Ereignis ausgelöst werden.

Online Sportwetten

Der dritte große Bereich des Online Gamblings sind zweifelsohne die Wettanbieter. Sie bieten die Möglichkeit, auf eine Vorhersage bestimmter Ereignisse zu wetten. Dabei erfreuen sich Sportwetten wohl der größten Fangemeinde, man kann aber auch auf die unterschiedlichsten anderen Ereignisse wetten. Gerade englische Wettanbieter sind für ihre skurrilen Wettangebote bekannt, so kann man zum Beispiel auf den Vornamen eines noch nicht geborenen royalen Babies wetten, auf politische Ereignisse, auf das Eheglück von Prominenten oder einfach auf das Wetter.

Das Spielprinzip ist einfach: Man macht eine Vorhersage verbunden mit einem Einsatz. Der Wettanbieter legt zuvor eine Quote für das Ereignis fest und hat man richtig vorhergesagt, gewinnt man den Einsatz mit der Quote multipliziert.

Es gibt auch die Möglichkeit Wetten zu kombinieren, dabei sind sowohl die Gewinnsummen, aber das Risiko sehr viel höher.

 

Online Bingo

Ein weiterer, vor allem bei amerikanischen und britischen Spieler-/innen beliebter Bereich ist das Online Bingo. Online Bingo gibt es in verschiedenen Variationen, wie dem 90 Ball oder dem 75 Ball Bingo. Ziel des Spiels ist es aber immer, die vom so genannten Caller (Rufer) gezogen Zahlen auf der vorher gekauften Spielkarte anzukreuzen und eine komplette Reihe oder ein Gewinnmuster zu bilden.

Fast alle Bingoseiten bieten ihren Kunden eine Chatfunktion an, so kann man während man auf die Zahlen wartet noch gemütlich mit den Mitspielern chatten. Auch gibt es oft Chat Spiele nebenher, die ein Chat Host veranstaltet und mit denen man Bonusgeld gewinnen kann. Durch die Chat Funktion sind oft richtige kleine Gemeinschaften entstanden, man kennt einander oft jahrelang, chattet miteinander und kann noch etwas gewinnen.

Besondere Spannung bringen Spiele, die einen Jackpot anbieten, der meist nach einer bestimmten Anzahl von Calls gewonnen werden kann.

Rubbelkarten und Lottospiele

Last, but not least gibt es noch Rubbelkarten- und Lotterieanbieter, auf die man nicht näher eingehen muss, da sich das Spielprinzip von selbst erklärt und sie auch eher nur was für eingefleischte Fans dieser Spiele sind.

 

 

Was spiele ich?

Jeder sollte sich überlegen, welches Spiel ihm am meisten Unterhaltung bietet und welches Spiel am ehesten den eigenen Vorlieben entspricht. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung spielen Online Gambler nicht in erster Linie des Gewinnens, sondern der spannenden Unterhaltung wegen. Man kann ein Spiel, welches einem vom Spielprinzip her nicht zusagt kaum länger als ein paar Minuten spielen ohne frustriert zu werden.

Hat man sich entschieden kommt der wichtigste Part:

Wo spiele ich?

Aufgrund unterschiedlicher Gesetzesregelungen der einzelnen Länder gibt es erstmal keine Rechtssicherheit beim Online Gambling in der Art, wie wir es von einem staatlich geführten und kontrollierten Casino her kennen.

Selbstverständlich halten sich die die meisten Online Gambling Anbieter an allgemein übliche Grundsätze, rechtlich gebunden sind sie aber nur an das Land, das ihnen eine Lizenz erteilt hat. Und da gibt es große Unterschiede: Empfehlenswert sind Lizenzen im Einzugsgebiet der EU, also wie Malta, Gibraltar oder Isle of Man, vermeiden sollte man eher Casinos mit Lizenzen in exotischen Regionen wie Curacao oder Costa Rica.

Inzwischen gibt es aber zum Beispiel Gütesiegel und inoffizielle Schiedsstellen wie Ecogra, denen sich viele seriöse Anbieter verpflichtet haben.

 

Hat man einen Online Gambling Anbieter seines Vertrauens gefunden, stellt sich die nächste Frage:

Was brauche ich alles zum Spielen?

Als erstes einmal brauche ich natürlich ein Gerät zum Spielen, dies können der Desktop PC zuhause oder aber auch Laptop, Handy, oder Tablet für unterwegs sein. Gerade mobiles Spielen erfreut sich wachsender Beliebtheit und zum Glück haben die Spielentwickler auf diesen Trend reagiert und mobile Spielmöglichkeiten entwickelt.

 

Geld ein- und auszahlen

Dann ist natürlich ein Bank- oder Kreditkartenkonto notwendig, da man ja seine Einsätze irgendwie zum Casino transportieren muss. Die Zeiten, in denen man tatsächlich Geldscheine per Post zum Internetcasino geschickt hat, sind zum Glück schon lange vorbei.

Für den Transport von Guthaben zwischen Konto und Kasse sorgt heutzutage in den meisten Fällen ein Payment Prozessor wie Ecopayz, Skrill, Neteller oder Paypal. Er bucht das Geld vom Konto ab und transferiert es zum Online Gambling Anbieter. Das ist mehrfach mit Passwörtern und PIN´s abgesichert und geht fast immer ohne Verzögerungen. Man lädt also zum Beispiel sein Paypal Konto vom Bankkonto aus auf und kann dann von dort aus Einzahlungen im Kassenbereich des Online Casinos vornehmen.

Zum Thema Geld gibt es noch etwas Wichtiges zu wissen:

Fast alle Online Gambling Anbieter bezahlen Gewinne immer an dieselbe Bezahlmethode mit dem eingezahlt wurde. Dies ist insbesondere wichtig im Zusammenhang mit dem Schutz vor Geldwäsche.

 

Registrierung und Verifikation bei Online Casinos

Um später einen reibungslosen Ablauf bei der Auszahlung von Gewinnen zu gewährleisten, sollte man sich ein paar Dokumente einscannen. Diese werden später benötigt. Wichtig ist ein Scan vom Ausweis oder Führerschein und oft wird eine aktuelle Verbrauchsrechnung wie vom Energie- oder Telefonanbieter verlangt, die die Adresse des Spielers zeigt. Zahlt man direkt mit Kreditkarte ein, wird auch oft ein Scan von Vorder- und Rückseite der Kreditkarte. Dies alles wird vor einer Auszahlung zur Verifikation des Kontos verlangt und je länger man braucht, um alles zusammenzustellen, um so länger wartet man auf seinen Gewinn.

Hat man alles bereit, kann man sich bei dem Online Gambling Anbieter seiner Wahl anmelden. Bitte bei der Registrierung keine falschen Angaben machen, es wird spätestens bei besagter Verifikation auffallen und dann kann das Casino jede Auszahlung verweigern. Ebenfalls sehr wichtig ist: Bitte niemals bei einem Casino zwei verschiedene Konten eröffnen, dies wird als Betrugsversuch gewertet und alle Konten werden lebenslang gesperrt. Online Casinos und andere Anbieter, bieten ihren Kunden oft großzügige Willkommensboni an und sie mögen es verständlicherweise überhaupt nicht, wenn man diese Angebote in betrügerischer Absicht ausnutzt.

In diesem Zusammenhang noch ein gut gemeinter Rat:

Lesen Sie unbedingt die Regeln und Bedingungen des Online Casinos Ihrer Wahl durch. Bricht man auch nur unbeabsichtigt eine dieser Regeln, kann das Casino eine Auszahlung verweigern.

Viel Glück und gute Unterhaltung!